top_1
top_1
top_1
top_1

Kugelschiess- und Metallsilhouetten-Anlage

Realitätsnah und immer wieder spannend: das Schiessen mit Kugel, Schrot, Bolzen oder Pfeil auf stehende und bewegte Ziele.

Aus dem modernen und lichtdurchfluteten Schützenstand heraus können hier zwanzig Schützen auf Ziele im Aussenbereich schiessen. Auf die Distanz von 100 Metern stehen 4 Poly­tronic-Scheiben mit wahlweise fünf Schussbildern zur Verfügung: Gams, Reh, Keiler, Fuchs und Ringe.

Der präzise Büchsenschuss auf ein bewegliches Ziel kann auf 50 Meter mit dem laufenden Keiler geübt werden, der mit elektronischer Treffer­anzeige ausgestattet ist. Laufscheiben bis 35 Meter und bis 50 Meter stehen ebenfalls zur Auswahl. Schrotschützen schiessen den laufenden Kipp­hasen auf 35 Meter. Auf dieser Anlage ist Bleischrot erlaubt.

Nicht nur Büchsenschützen, sonder auch Handgun- und Fieldpistol-Schützen finden im Selgis eine breite Palette von Trainings­möglichkeiten.

Metallsilhouetten wie Huhn 25 m, Keiler 50 m, Truthahn 75 m und Widder 100 m stehen zur Auswahl. Neu im Programm ist eine Laufscheiben- Anlage für Pistolen-, Armbrust- und Bogenschützen. Sie kann auf Entfernungen von 10, 15, 20, 25 und 30 Meter beschossen werden.

Für die Nutzung der gesamten Schiessanlage mit Ausnahme der Metallsilhouettenziele ist nur eine einmalige Instruktion erforderlich. Danach bewegt sich der Schütze eigenverantwortlich auf dem Gelände. Gehörschutz ist obligatorisch und kann im Selgis geliehen werden.

Schiesszeiten:

Dienstag – Samstag (ausser Feiertage):
8.00 – 12.00 und 13.30 – Dämmerung (max. 21.00 Uhr)